Pole Sport hat es gemacht!

583 Aufrufe| Keine Kommentare|
post-featured-image

DIE IPSF WURDE GAISF (SportAccord) BEOBACHTUNGSSTATUS AUSGEZEICHNET

Der Internationale Polsportverband freut sich bekannt zu geben, dass er den GAISF-Beobachterstatus (SportAccord) erhalten hat, nachdem die Delegierten auf der GAISF-Generalversammlung in Aarhus, Dänemark, Anfang dieses Jahres die Entscheidung zur Einführung des Beobachterstatus für angehende Mitglieder einstimmig angenommen hatten.

Der Beobachterstatus ermöglicht neuen, jungen internationalen Verbänden, das GAISF-Netzwerk (SportAccord) zu nutzen, um zu wachsen und sich zu entwickeln. Er wurde als erster Schritt auf dem Weg zu einer vollständigen GAISF-Mitgliedschaft konzipiert. Beobachter werden von der GAISF bei ihrer Entwicklung zur Erfüllung aller für die Mitgliedschaft erforderlichen Kriterien begleitet, z. B. die Erhöhung der Mitgliederzahl in verschiedenen Ländern und die Erlangung der erforderlichen Anerkennungen durch die Nationalen Olympischen Komitees oder die nationalen Sportbehörden.

Die IPSF bedankt sich bei allen Ausschussmitgliedern für ihre unermüdliche Arbeit, lobt die 25 Nationalen Verbände, die unseren Sport mitgeprägt und ausgebaut haben, bedankt sich bei allen IPSF-Athleten, Trainern, Richtern und Ausbildern für ihre unerschütterliche Unterstützung und schließlich bei unserer langjährigen Unterstützung Sponsoren Sun Pole, die ihr Herz und ihre Seele in die IPSF gesteckt haben, Dragonfly-Marke, die immer an Pole geglaubt hat, Gympole, um die Grenzen zu überschreiten, Lupit Pole, um das Ideal des Pole-Sports zu unterstützen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.