Alle Transport- und Übernachtungskosten werden vom Athleten selbst getragen. Alle Athleten die sich für die Endrunde qualifiziert haben müssen am 04.05.2018 anwesend sein. Alle Athleten müssen über eine eigene Krankenversicherung verfügen. Alle Athleten bekommen einen Athleten Pass. Eine Begleitperson für die Teilnehmer der Youth Kategorien bekommt am 21.+22.04.18 in Gießen bei den Vorrunden und bei Qualifikation zum Finale am 05.+06.05.18 kostenlosen Eintritt. Aus Platzgründen ist es Familie und Freunden der Athleten nicht gestattet sich am/im Backstage Bereich aufzuhalten. Youth Athleten ist eine Begleitperson im Backstage Bereich gestattet. Wir bieten ein 50% Ticket für je eine Begleitperson pro Athlet an. Die Bestellung dieses Tickets muss zusammen mit der Anmeldung eingehen, spätere Bestellungen können nicht mehr mit dem Rabatt berücksichtigt werden.

Alle Athleten müssen den Ethik- und Verhaltenscode gelesen haben und anerkennen. Athleten und Wertungsrichtern ist es während der Meisterschaft verboten miteinander zu sprechen. Alle Athleten müssen sich während der Meisterschaft und bei Medienauftritten vor und nach der Meisterschaft höchst professionell verhalten.

Um sich zur IPSF Weltmeisterschaft zu qualifizieren, muss der Athlet bei der Deutschen Polesport Meisterschaft in der Elite Kategorie den 1. belegt haben. Der 2. Platz qualifiziert sich ausschließlich, wenn der Athlet min. 20 Punkte erreicht hat (15 Punkte in den Kategorien Youth, Masters 50+). Wenn der 3 und 4. Platz auch min. 20 Punkte bzw. 15 Punkte in den Kategorien Youth und Masters 50+ erreicht hat, kann sich der Athlet als Reserve für die IPSF anmelden. Bis zum Zeitpunkt der Registrierung ist es noch möglich als Reserveathlet nach zurutschen. Die Namen werden auf der IPSF Seite bekannt gegeben.

Sämtliche relevanten Infomationen zu dieser Anmeldung müssen zusammen mit dieser Anmeldung eingereicht werden. Die Anmeldung ist an: athleten@deutschepolesportmeisterschaft.de zu senden. Die Kosten für die Anmeldung betragen 35,00€ für Singles und 50,00€ für Doubles. Die Anmeldegebühr muss per Einzugsermächtigung eingezogen werden dürfen. Die Anmeldung wird erst nach vollständiger Gutschrift der Anmeldegebühr bearbeitet. Eine Rückbuchung der Anmeldegebühr hat 3,50€ Rücklastschrift sowie ein Mahnverfahren zufolge. Die Anmeldegebühr von Athleten die sich nicht für die Endrunde qualifizieren wird nicht zurück erstattet. Das 50% Ticket gilt ausschließlich für die Athleten auch für die Finaltage, die sich fürs Finale qualifiziert haben.

Mit Unterzeichnung dieser Anmeldung und Teilnahme an der Deutschen Polesport Meisterschaf stimmt der Athlet folgender Regelung zu:

Ein Anti-Doping Drogentest kann jederzeit vom Veranstalter durchgeführt werden. Sollte ein Test positiv auf verbotene Substanzen ausfallen, wird der Athlet von der Deutschen Polesport Meisterschaft 2018 und ggf. Folgenden Meisterschaften ausgeschlossen.

Jeder Athlet ist verpflichtet Mitglied in der Organisation des deutschen Pole Sports e.V. (ODPS e.V.) zu werden bzw. zu sein und mit der Anmeldung zur Deutschen Polesport Meisterschaft den Mitgliedsantrag für die ODPS e.V. Zu stellen und einzureichen. Der Vertrag zur Mitgliedschaft im ODPS e.V. ist mit der Anmeldung zur DPSM einzureichen. Sämtliche Rechte an Videos und Fotografien die während der Deutschen Polesport Meisterschaft produziert werden liegen bei dem Veranstalter. Mit der Anmeldung zur Deutschen Polesport Meisterschaft erteile ich der ODPS e.V. das Recht sämtliche auf der/den Meisterschaften erstellten Fotos und Videos uneingeschränkt zu nutzen und auch der IPSF zur Verfügung zu stellen